Heizleiter

Rasch wechselnde Wärme-und Kälteperioden (Frühling/Herbst) erfordern ein Heizsystem mit kurzer Reaktionszeit - eine Stärke der Infrarotheizung von infra evolution.

Die Lebensader der infra evolution Infrarotheizung

Schaltet das Raumthermostat auf "Go", so spendet die Infrarotheizung von infra evolution schon nach wenigen Minuten angenehme Strahlungswärme. Für die kurze Reaktionszeit der Paneele ist der metallische Heizleiter, welcher unmittelbar auf der Rückseite der Frontwanne dauerelastisch angebracht ist, verantwortlich. Durch die hohe thermische Belastung kommt es zu Dehnungen und Schrumpfungen des Heizelementes. Um eine lange Lebensdauer des Heizleiters gewährleisten zu können, muss dieser auch in der Bewegung frei von Spannungen bleiben. Unbrennbares Dämmmaterial, als Kern der Infrarotheizung von infra evolution, bettet das Heizelement weich ein. So kann der Heizleiter verschleißfrei und entspannt seine volle Heizleistung einbringen.