Technik hinter der Heizung

Ihr Nutzen - unser Fokus

Kurze Reaktionszeiten einer Infrarotheizung sorgen nicht nur für schnelle Behaglichkeit, sie heben auch die Effektivität in der Wärmeabgabe - eine Stärke von infra evolution.

Eine unbrennbare Kerndämmung gepaart mit einer stabilisierenden, gedämmten Trägerplatte als Rückwand, sorgt für eine rasche und effiziente Temperierung der Paneel Frontseite. Die Paneel Rückseite bleibt hingegen um 40°C kühler. Dies erklärt unter anderem den hohen Wirkungsgrad der Infrarotheizung von infra evolution.

Durch die einzigartige Geometrie der Infrarotheizung von infra evolution konnte die Wärmeabgabefläche sowie der Abstrahlwinkel maximiert werden. Umso höher die Wärmeabgabefläche, umso höher der Strahlungsanteil und desto höher der Wirkungsgrad der Infrarotheizung. Die Infrarotheizung von infra evolution kann aufgrund des stabilen Paneelaufbaus universell als Wand-, Decken- oder Standlösung eingesetzt werden.

Eine Infrarotheizung stabil, aber spannungsfrei, mit dem an die Wand bzw. Decke montierten Halteblech zu verbinden ist die Hauptaufgabe eines Infrarot - Haltesystems. Das Haltesystem von infra evolution erfüllt diese Aufgabe nicht nur bravourös, es beeindruckt auch durch die rasche und unkomplizierte Montagemöglichkeit.

Ein Wandpaneel wird zum Standpaneel – ein gelungener Balanceakt von infra evolution. In keiner der unterschiedlichen Platzierungsmöglichkeiten verliert Ihre Infrarotheizung ihre Grazie. Das multifunktionelle Haltesystem macht dies möglich. Bei hohen Räumen kann Ihre Infrarotheizung über ein Seilsystem auch individuell von der Decke abgehängt werden. Durch die formschöne schlanke Silhouette des Paneels wird das Modell „Konvex“ eine wichtige Komponente in der Raumgestaltung.